Subscribe to the bi-annual report
  • This field is for validation purposes and should be left unchanged.
Assessing and promoting civil and minority rights in South Africa.

[Source: Boerse am Sonntag.]

In Südafrika gewann der regierende Afrikanische Nationalkongress im Mai die landesweiten Wahlen und bleibt somit weiter am Ruder. Was bedeutet das für die Wirtschaft im Land?

In Südafrika fanden im Mai zum 6. Mal landesweite demokratische Wahlen statt, aus denen der regierende Afrikanische Nationalkongress (ANC) mit 57,5  Prozent der Stimmen als Sieger hervorging. Das Ergebnis ist für eine Partei, die für grassierende Korruption, schwaches Wirtschaftswachstum, Misswirtschaft bei staatlichen Unternehmen und politische Stagnation verantwortlich gemacht wird, als beachtlicher Sieg anzusehen. Ein Großteil der Misere reicht in die Amtszeit des früheren Präsidenten Jacob Zuma zurück.

Lesen Sie hier weiter.

South Africa at a Glance
59 620 000 (mid 2020 estimate)
3.2% y/y in July 2020 (CPI) & +1.9 y/y in July 2020 (PPI)
-51% q/q (2nd quarter of 2020)
More information: Click here!